Freitag, 16. November 2018

Neuzugänge Oktober-November 2018

Hallo 

heute gibt es bei mir meine Neuzugänge aus dem Oktober und (bisher) November. 
So viele sind es dieses Mal nicht, aber doch ein paar :-)



Vielen Dank an die Verlage und Netgalley für die Rezensionsexemplare.


Dienstag, 6. November 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen #80

Guten Morgen, 

heute wird bei Schlunzenbücher wieder gemeinsam gelesen. Ich bin schon gespannt, in welche Bücher ihr vertieft seid. 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Merry Mary Christmas von Mirka Mai als ebook, bei 23%

New York zur Weihnachtszeit: Für Mary Parker könnte es gerade nicht besser laufen. Pünktlich vor Weihnachten wird sie endlich ihren Traumprinz heiraten und damit die Bedingung für das üppige Erbe ihrer Tante erfüllen! Blöd nur, dass der vermeintliche Prinz sich plötzlich als Frosch entpuppt und Mary sich nun auch noch mit dem Besuch ihrer Familie herumschlagen darf, die fest mit einem Verlobten rechnen. Während Mary also schnellstens versucht einen Ersatzmann aufzutreiben, verstrickt sie sich immer mehr im weihnachtlichen Gefühlschaos und muss mehr als einmal erleben, dass die Liebe nicht immer den geraden Weg wählt. (Quelle: Piper)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich habe das Gefühl, dass ich mitten in einem Kindergarten zwischen zwei kleinen Jungen stehe, die sich um das niedliche rote Spielzeugauto streiten, und um ehrlich zu sein, macht mich das gerade unglaublich wütend."

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Bisher verläuft die Geschichte schon etwas chaotisch. Allein die Namen der Protagonisten machen Spaß und versprechen unterhaltsame Seiten. Mary ist richtig sympathisch, leicht verpeilt aber einfach liebenswert. Dass die Geschichte ein wenig spannend wird, hätte ich nicht erwartet. Aber ich so habe ich gleich das Gefühl bekommen, dass ich immer weiterlesen möchte, denn ich möchte unbedingt wissen, wie sich alles auflösen wird.

4. Karten in Büchern: Yay or nay? Und welches ist deine absolut liebst Karte in einem Buch?
Karten finde ich sehr schön. So kann man sehen, wo die Geschichten aus dem Buch passieren. Viele Bücher mit Karte habe ich nicht, aber die, die mir im Kopf geblieben ist, ist die aus "Mein bester letzter Sommer". Aber das kann auch einfach an dem Buch liegen, das mir immer noch so im Gedächtnis ist, als hätte ich es es vor kurzem gelesen.

Freitag, 26. Oktober 2018

[Rezension] Ich schreibe uns ein Happy End

Titel: Ich schreibe uns ein Happy End
Autor: Annie Robertson
Verlag: blanvalet
Format: Taschenbuch
Seiten: 416
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-7341-0580-7

Dienstag, 23. Oktober 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen #79

Guten Morgen, 

heute bin ich mal wieder zu früher Stunde mit dabei.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Tick Tack - Wie lange kannst du lügen? Gerade auf Seite 36 angekommen.

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte …
Zwei Wochen später wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wer ist sie? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Auf unheimlich geschickte Weise erzählt Megan Miranda diese Geschichte rückwärts. Von Tag 15 zu Tag 14 zu Tag 13 bis schließlich zurück bis zu Tag 1 offenbart sich uns nach und nach, was seit Nics Rückkehr passiert ist – und was zehn Jahre zuvor mit Corinne geschah. (Quelle: randomhouse)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Vielleicht war sie einfach fortgelaufen."

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Es fängt schon recht spannend an. Ich habe viele Fragen im Kopf: Was weiß Nics Vater? Was hat es mit dem "Tick-Tack-Nic"- Satz auf sich? Da möchte ich eigentlich die ganze Zeit nur weiterlesen und dem Verschwinden von Corinne auf den Grund gehen.

4. Welche Buchverfilmung ist für dich die gelungenste? Warum? Oder guckst du dir grundsätzlich keine?
Den Film "Einmal ist keinmal" fand ich gar nicht schlecht. Ich bin ja großer Janet Evanovich Fan, daher wollte ich einfach auch den Film zu dem Buch sehen, das mich von der Autorin so überzeugt hat. Ansonsten fand ich "Die Frau des Zeitreisenden" sehr schön, allerdings wusste ich gar nicht, dass das eigentlich ein Buch ist. Also kann ich das schlecht beurteilen, ob die Umsetzung gut war. Und von den Harry-Potter-Verfilmungen kenne ich nur den ersten Teil, aber den fand ich auch ganz gut.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

[TTT] Top Ten Thursday #75

Guten Morgen,

heute gibt es bei mir auch den Top Ten Thursday. Für mehr Infos schaut mal bei Weltenwanderer vorbei.


10 deutschsprachige Bücher mit englischen Buchtiteln




Bei diesem Thema dachte ich, dass das ja nicht so viele sein können, aber ich hätte noch einige Bücher zur Auswahl gehabt.

Sonntag, 14. Oktober 2018

[Rezension] Über uns der Sternenhimmel

Titel: Über uns der Sternenhimmel
Autor: Janne Schmidt
Verlag: Piper
Format: ebook
Seiten: 272
Preis:  5,99 / TB 12,99€
ISBN: 978-3-492-50163-7



Freitag, 12. Oktober 2018

Freitags-Füller #2

Hallo zusammen, 

heute mache ich zum zweiten Mal bei der Aktion von Scrapimpulse mit. 

Wieder gibt es Sätze, die man vervollständigen kann. 


Dienstag, 9. Oktober 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen #78

Guten Morgen, 

bei Schlunzenbücher wird heute wieder gemeinsam gelesen. 



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
"Über uns der Sternenhimmel" als ebook. Hier bin ich bei 68%

Die 19-Jährige Leah ist alles andere als eine Draufgängerin. Zumindest bis zu dem Tag, an dem plötzlich Henry in ihr Leben stolpert und Verkettungen unglücklicher Ereignisse dazu führen, dass sie ihre sicheren Komfortzonen immer weiter verlassen muss. Und mit ihm an ihrer Seite fühlt es sich plötzlich wahnsinnig gut an, all das zu tun, wovor sie sich so lange gefürchtet hat.
Aber auch Henry, der den Eindruck macht, als ob ihm nichts Angst machen könnte, verbirgt ein Geheimnis vor ihr. Ein gut gehütetes, das immer mehr ans Licht dringt, je weiter er sie in sein Leben lässt ... (Quelle: Piper)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Es gibt ein paar Dinge in meinem Leben, die ich nicht toleriere."

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Bisher gefällt es mir richtig gut. Ich mag den Schreibstil, die beiden Charaktere und die Geschichte. Gerade ist ein Punkt, an dem es wirklich spannend wird, denn Henry möchte einiges verbergen, und Leah ist zu neugierig bzw. immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um etwas Neues über ihn herauszufinden. 

4. Wie ist der Plan bei euch? Fahrt ihr zu Messe oder nicht? Wenn ja, auf was freust du dich besonders, wenn nein, würdest du denn gerne einmal zur Buchmesse fahren?
Dieses Jahr fahre ich nicht. Vielleicht ja wieder nächstes Jahr :-)
Letztes Jahr war ich auf der FBM, aber ich muss zugeben, dass mir das teilweise echt zu viel war. So viele Menschen, die schubsen, drängeln und sich halb über den Haufen rennen, nur um 2 Sekunden eher am Ziel zu sein. 
Aber das schöne an der Messe ist natürlich, wenn man einige Blogger trifft, mit denen man sich sonst nur auf den Blogs oder per Mail austauscht.

Montag, 8. Oktober 2018

[Rezension] Die letzte erste Nacht

Titel: Die letzte erste Nacht (Bd. 3)
Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx
Format: ebook
Seiten: 400
Preis: 8,99€ (TB: 10,00€)
ISBN: 978-3-7363-0717-9



Dienstag, 2. Oktober 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen #77

Hallo,

endlich wieder ein Dienstag, an dem ich bei Schlunzenbüchers Aktion mitmache.



1. Weches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Heute lese ich mein erstes Colleen Hoover Buch weiter. Gestern habe ich nur in die ersten Seiten reingelesen :-)
Nur noch ein einziges Mal, Seite 16

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …(Quelle: dtv)



2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"War es wegen einer Frau?" hake ich nach.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Naja, viel kann ich ja noch nicht sagen. Aber ich bin auf jeden Fall jetzt schon von dem Schreibstil überzeugt. Schon nach den wenigen Seiten möchte ich gar nicht aufhören zu lesen. Ich bin sehr gespannt, was es Ryle noch auf sich hat bzw. wie sich seine Eifersucht auswirken wird. 

4. Wenn ihr ein Buch zu eurem Leben machen könntet, welches wäre das und warum?
Schwierige Frage. Die Clique in "Der letzte erste Blick" hat mir richtig gut gefallen. Das wäre schon ein nettes Umfeld, in dem man bestimmt viel Spaß hätte.