Mittwoch, 19. November 2014

Meckern am Mittwoch #11


Hier noch mal die Regeln


Private Meckerei:
Ganz aktuell: Ich bin zu einem Professor in die Sprechstunde gegangen, um zu fragen, wie man bei einer Aufgabe vorgeht. Bis zu einem gewissen Punkt habe ich jedes Mal geschafft, aber dann hat mir ein Schritt gefehlt um die Aufgabe zu lösen. Ich habe diese einfach nicht nachvollziehen können /verstanden, was in der Vorlesung erklärt wurde. Und bei dem Termin bekomme ich auf meine Frage die unverschämte Antwort: „Das habe ich in der Vorlesung erklärt, wenn sie nicht da waren, ist das nicht mein Problem…“ Und dann wurde ich fast schon aus dem Zimmer geschoben. Hallo? Erstens war ich der Vorlesung und zweitens wer wird denn für solche Sachen bezahlt?? Solche Professoren sollten sich mal fragen, ob sie den richtigen Beruf als Unterrichtender ausüben!

Büchermeckerei:
Lest ihr Hype Bücher?
Ich stehe da immer etwas kritisch gegenüber. Mehrere haben mich gar nicht überzeugt, fast schon enttäuscht, von denen ich von allen Seiten nur Gutes gehört habe. Daher bin ich vorsichtig geworden und lese diese nur noch, wenn mich die Geschichte an sich schon interessiert.


Kommentare:

  1. Hey

    Irgendwie habe ich mit Hype Büchern auch eher negative Erfahrungen gemacht! Ich habe immer noch ungefähr 3-5 Bücher auf meinem SuB, die mich eigentlich ganz und gar nicht interessieren aber die überall so gut bewertet wurden!! Naja vielleicht verkaufe ich sie irgendwann mal :)

    Liebe Grüsse
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Na da hast du ja mal ein Prachtexemplar an Professor! Die gibt es überall ^^. Da musst du wohl durch.
    Und gehypten Büchern stehe ich sehr kritisch gegenüber, ganz besonders, wenn damit riesige Bloggeraktionen mit verbunden sind.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Na super, solche Prof´s habe ich ja am Liebsten!
    Bei den gehypten Bücher glaube ich, dass man einfach mit zu hohen Erwartungen an die Bücher rangeht und die eigenen Vorstellungen dann einfach nicht perfekt erfüllt werden. Ich bin den Büchern gegenüber auch immer sehr kritisch.
    Liebe Grüße Fiona

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen. :)

    Oh, solche Profs liebe ich auch total - das erlebe ich an der Uni auch oft, weil die einfach keine echte Lust auf die Studenten haben - eindeutig Beruf verfehlt. :(

    Ich bin gestern nicht zum Bloggen gekommen, aber heute kommt es noch:
    http://missrose1989.blogspot.de/2014/11/meckern-am-mittwoch-5-und-ja-es-ist.html

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen