Donnerstag, 22. August 2019

[TTT] Top Ten Thursday #90

Guten Morgen,

auch heute gibt es bei mir eine Top Ten Liste. Das Thema findet ihr natürlich wieder bei Aleshanee von Weltenwanderer.




10 Bücher mit einem (!) männlichen Hauptprotagonisten (kein Pärchen)





Acht Nacht | Sebastian Fitzek
Zersetzt | Michael Tsokos 
Toter geht's nicht | Dietrich Faber
Elchscheiße | Lars Simon | Rezension
Der siebte Tod | Paul Cleave
Parceval | Chris Landow
Und morgen du | Stefan Ahnhem
Die Chemie des Todes | Simon Beckett
Ausgerechnet wir | Monika Peetz 
Eine wie Alaska | John Green

Heute fiel mir die Auswahl wirklich nicht einfach. Wie ich gerade gemerkt habe, habe ich viel mehr Bücher, mit einer weiblichen Protagonistin oder mit einem Pärchen. 


Und welche männlichen Protagonisten stehen auf euren Listen?

Kommentare:

  1. Hey Sabrina :)

    Ich fand es auch nicht einfach und hab mich dann einfach auf die Erzählperspektive bezogen. Ansonsten hätte ich wohl kein Buch auf meiner Liste stehen^^
    Von deiner kenne ich kein einziges, manche hab ich schon mal gesehen. Aber die sind fürchte ich alle nicht mein Genre.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Chemie des Todes müsste ich gelesen haben, das ist allerdings schon so lange her, dass ich an das Buch nicht gedacht habe.
    Die restlichen Bücher kenne ich nicht, aktuell lese ich allerdings auch fast nur Fantasy- und Jugendromane.

    Unsere Liste ist heute nicht voll, männliche Protagonisten begegnen uns eher selten.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Ahhhh heute kenne ich mal was von deiner Liste: AchtNacht, das hatte mir richtig gut gefallen, fand ich sehr spannend umgesetzt! Und "Die Chemie des Todes" hab ich auch gelesen, wie auch 2-3 andere aus der Reihe. Ebenfalls spannend, aber das Schema bei Thrillern wirkt irgendwie immer ähnlich auf mich, da bin ich zurzeit auf der Suche nach etwas außergewöhnlicherem - bisher finde ich da leider nur wenig, was mich so richtig mitreißen kann :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen
    Heute haben wir eine Gemeinsamkeit Acht Nacht ist auch auf meiner Liste.Die Chemie des Todes kenne ich auch nur ist sie heute nicht bei mir dabei.Alle anderen kenne ich nicht.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hi! David Hunter ist auch in meiner Top Ten. Und an "Der siebte Tod" habe ich gar nicht gedacht, das habe ich erst dieses Jahr gelesen. ;-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich habe keines deiner Bücher gelesen, aber über ein paar bin ich schon gestoßen.
    Lars Simon habe ich allerdings auch auf meiner Liste, nur mit einem anderen Buch (oder besser gesagt Büchern).
    Liebe Grüße
    Martin
    https://bit.ly/2KZ8KUv

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabrina,

    ich habe bislang noch keines deiner vorgestellten Bücher gelesen, aber "Acht Nacht" und "Eine wie Alaska" liegen auf meiner Wunschliste. Von Sebastian Fitzek habe ich noch kein einziges Buch gelesen, aber das werde ich hoffentlich bald :). Ich finde die Enden von John Greens Bücher immer sehr traurig, deswegen traue ich mich nicht ganz an seine restlichen Geschichten.
    Deinen Blog habe ich gerade entdeckt und ich bleibe als fleißige Leserin hier.

    Liebe Grüße
    Emily von Mein Schreibtagebuch

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, toter gehts nicht habe ich sogar gelesen. Fand ich ganz nett. ich habe mal vorgeschlagen, als TTT Bücher mit skurrilen Titeln zu nehmen, da wäre Elchscheiße ja voll dabei. Es gibt ja drei Bücher von diesem Autor mit so Titeln :) LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sabrina!
    Von deinen Büchern habe ich keines gelesen, nur ein oder zwei kenne ich vom Sehen her.
    Hier mein Beitrag: https://cbeebooks.blogspot.com/2019/08/top-ten-thursday-10-bucher-mit-einem.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hey Sabrina,
    mir ist das Gleiche aufgefallen.... Vor allem die weiblichen Protagonisten überwiegen wirklich deutlich. Aber dann greift man eben auch mal zu anderen Büchern. Ist vielleicht auch nicht schlecht ;)

    Tatsächlich kenne ich von deiner Liste sogar zwei Bücher :D Auch wenn ich bisher noch keinen einzigen Fitzek gelesen habe, sind mir seine Bücher natürlich ein Begriff und auch "Eine wie Alaska" kenne ich!
    Ansonsten eine interessante Auswahl.

    Hier findest du meinen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sabrina, :)
    mit John Greens Büchern bin ich vorsichtig, aber Eine wie Alaska hat mir von allen bisher am besten gefallen. :)
    Achtnacht kenne ich leider noch nicht, aber andere Bücher von Fitzek haben mir gut gefallen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen!

    Wir haben diese Woche "Die Chemie des Todes" gemeinsam, was mir sehr gut gefallen hat :) Davon abgesehen habe ich von deiner Liste "Ausgerechnet wir" gelesen, was ich auch ziemlich gut fand, und auch "Eine wie Alaska" hatte ich gut bewertet. Von Tsokos will ich bei Gelegenheit etwas lesen, aber vermutlich eher seine Sachbücher.
    Mein Beitrag

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (Name, Email, IP-Adresse) erhoben und durch Google gespeichert (Datenschutzerklärung Google). Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars stimmst du meiner Datenschutzerklärung zu.