Montag, 3. März 2014

[Rezension] Einfach. Liebe.


Titel: Einfach. Liebe.
Autor: Tammara Webber
Verlag: Blanvalet
Format: Taschenbuch
Seiten: 384
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3-442-38216-3
Leseprobe?
Kaufen: Einfach. Liebe.




 
Inhalt:

Lucas rettet Jaqueline auf einer Party. Vorher ist er ihr noch nie aufgefallen, der tätowierte Mann mit den braunen Haaren. Und ab da ist er in ihrem Leben präsent, wie sie es nie gedacht hätte. Aber auch ihr Tutor der Uni bringt ihr Liebesleben etwas aus dem Gleichgewicht.

Meine Meinung:

Erst einmal einen herzlichen Dank an Blanvalet für die Zusendung dieses Buches.

Das blaue Cover mit den in Pink gehaltenen Personen, die sich küssen weist schon auf eine süße Liebesgeschichte hin und ist ein toller Blickfang. Auch finde ich es schön, dass man keine realen Personen auf das Cover gesetzt hat. Es macht doch viel mehr Spaß, den Personen im Kopf eine Gestalt zu geben.

Die ersten Seiten haben mich etwas zum Stutzen gebracht, als Jaqueline in einem scheinbar unbeobachteten Moment von einem ihrer Bekannten beinahe vergewaltigt wird. Erst dachte ich, dass das schon wieder ein Schicksalsroman sein könnte, aber weit gefehlt. Die beiden Hauptpersonen Jaqueline und Lucas sind im selben Wirtschaftskurs, den Jaqueline nur wegen ihres Exfreundes gewählt hat. Durch seine abwesende Art und nur zeichnend in der Vorlesung zu sitzen, fällt er ihr immer mehr auf. Aber auch ihr Tutor, den sie von ihrem Professor zur Seite gestellt bekommt, geistert in ihrem Kopf herum. Mit der Zeit beginnt eine spannende und wunderschöne Liebe. Lucas verbirgt aber noch ein paar Geheimnisse, die er auf keinen Fall verraten möchte, da sie viel zu persönlich sind.

Die Geschichte ist wundervoll geschrieben. Endlich ein Buch, das nicht nur die schönsten Seiten der Liebe darstellt.
Der Schreibstil ist einfach und gut verständlich, man kann herrlich abschalten und fiebert von einer Seite zur anderen mit Jaqueline.

Fazit:

Man darf auf keinen Fall mit einer simplen und langweiligen Geschichte rechnen, denn das Buch ist voller Überraschungen und Wendungen. Eine absolute Leseempfehlung von mir.


5 von 5 Bienchen

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension von dir. Das Buch möchte ich auch bald noch lesen. Liebe Grüße Petra http://www.papierundtintenwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Schön, dass dir die Rezension gefällt.
      Ich hoffe, dich kann das Buch dann auch so begeistern wie mich.
      LG

      Löschen