Montag, 28. September 2015

[Rezension] Was Jungs wollen

Titel: Was Jungs wollen
Autor: Pete Hautman
Verlag: Heyne fliegt
Format: Taschenbuch
Seiten: 352
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3-453-53430-8
Kaufen: Was Jungs wollen




Inhalt:

Lita und Adam sind beste Freunde. Und während Lita versucht, ihrer Freundin ein Date mit ihrem Schwarm zu arrangieren und fleißig Verhaltenstipps gibt, möchte Adam ein Buch schreiben. Er möchte einen Ratgeber veröffentlichen mit dem Thema „Was Jungs wollen“. Dabei fallen ihm allerhand Marketingideen und spannende Themen ein.


Meine Meinung:
Vielen Dank an Heyne fliegt für dieses Exemplar.
Das Cover ist ein richtiger Hingucker. Allein die pink-lila Farbe und dazu die bunten Strümpfe und Schuhe. Echt hübsch.


Dass Adam einen Ratgeber schreiben will, passt Lita eher weniger. Denn von den besten Freunden ist sie es, die besser mit Worten umgehen kann. Das merkt man schon allein daran, dass sie den bekannstesten Blog der Schule betreibt. Aber das ist ein Geheimnis, das noch nicht einmal ihre Freunden kennen.
Und genau dieser Blog bzw. die Fragen und Antworten sind richtig lustig zu lesen. Auf manche gibt sie hilfreiche, auf manche eher unterhaltsame und bissige Antworten.

Leider fand ich diese wenigen Zeilen fast das Highlight. Für mich ist in diesem Buch zu wenig passiert. Besser gesagt diese ca. 350 Seiten hätten wahrscheinlich auch in der Hälfte erzählt werden können. Viele Themen oder Aktionen wurden meiner Meinung nach zu sehr in die Länge gezogen, bei denen ich mir teilweise nicht sicher war, warum diese erzählt wurden. Andererseits wurde Wichtigeres viel zu schnell abgehandelt.

Sprachlich kann man sich nicht beschweren. Es ist schön und einfach geschrieben. Man findet auch sofort in die Geschichte hinein. Persönlich finde ich, dass zu viele Personen mitgespielt haben, die man erst einmal einordnen muss.

Fazit:

Eine tolle Geschichte nicht ganz perfekt umgesetzt. Für alle, die wissen wollen „Was Jungs wollen“ ist dieses Buch ein Lesevergnügen.

3 von 5 Bienchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen