Freitag, 14. April 2017

[Rezension] Die Perlenfrauen

Titel: Die Perlenfrauen
Autor: Katie Agnew
Verlag: Randomhouse Audio
Format: Hörbuch 6 CDS
Dauer: 7 Std. 17 Min.
ISBN: 978-3-8371-3739-2
Preis: 14,99€
Kaufen: Die Perlenfrauen






Klappentext:

1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie auf den glamourösesten Partys – bis es auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden. Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit gutem Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann. Die wertvolle Perlenkette könnte einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag? Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat? (Quelle: randomhouse)



Meine Meinung:

Vielen Dank an randomhouse audio!
Das Cover sieht genauso wie das des Buches aus. So schöne Farben, der Titel und außen herum Blüten. Einfach hübsch.

Die Story beginnt in England und man lernt sofort Sophias Großmutter Tilly durch ihren Brief kennen. Sophia ist eher ein nicht wohlhabendes It-Girl, das mit ihrem besten Freund zusammen lebt. Anfangs dachte ich, dass ihn die Briefe mehr interessieren als Sophia. Aber das wendet sich, denn in diesen Schriften beschreibt ihre Großmutter ihr Leben.
In der nächsten Sekunde steht man in New York und lernt Dominic kennen.
Und wieder etwas später befindet man sich in Japan und begleitet Aiko auf der Suche nach den kostbaren Perlen, aus denen Tillys Kette gefertigt wurde.

Klar ist, dass alle drei Lebenswege irgendwie miteinander verknüpft sein müssen. Aber das zieht sich etwas in die Länge. Durch die vielen Zeitensprünge, denn einmal spielt die Geschichte in den 1940ern und dann wieder in den 2010ern, bekommt man sehr viel von der Vergangenheit erzählt. Für mich war es fast etwas zu viel.
Laut Klappentext geht es in dem Buch/Hörbuch darum, wie Sophia die verloren gegangene Kette wieder finden soll. Aber genau das ist so wenig in der Geschichte beschrieben und läuft eher im Hintergrund. Und wenn endlich etwas damit auftaucht, ist es nach wenigen Minuten auch wieder vorbei. Schade, denn diese Suche hatte ich mir sehr aufregend, lustig und dramatisch vorgestellt.

Auch hätte ich mir diese Verknüpfung der Geschichten etwas eher gewünscht. Man muss dieses Hörbuch schon sehr lange hören, bis die Details zu einem Ganzen zusammengesetzt werden. Was mich nicht wirklich überzeugen konnte war, dass ziemlich alles in diesem Buch total reibungslos verläuft. Falls ein Stein im Weg war, wurde der sofort wieder weggeräumt.

Sprachlich ist das Hörbuch toll, es ist leicht und locker beschrieben und die Stimmen sind sehr angenehm zu hören. Die Sprecher verleihen den Charakteren in diesem Hörbuch nochmal eine Extraportion Leben.
 
Fazit: Eine Perlenkette, die so untereschiedliche Menschen miteinander verbindet. 

3 von 5 Bienchen


Kommentare:

  1. Huhu meine liebe,
    Bin gerade durch dese Rezi auf deinen Blog gestoßen. Ich lese das Buch gerade und bin noch nicht sonderlich Weit, doch ich muss sagen längen hatte ich bis jetzt noch nicht. Vielleicht lag es am Hörbuch?? Naja abwarten ich bin ja wie gesagt noch nicht so sonderlich weit.
    Tolle Rezension von dir.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      vielen Dank :-)
      Ich glaube, ich hatte einfach eine andere Erwartung an die Geschichte. Ich hatte mich mehr auf die Suche nach der Kette gefreut, aber es geht doch eher um die Lebensgeschichten der unterschiedlichen Charakteren.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo,

    schade, dass es Dir nicht gefallen hat. Aber versteh ich, wenn man so andere Erwartungen daran hat. Vielleicht wäre "Die Perlenschnur" was für Dich. Gibt es leider nur noch gebraucht zu kaufen, aber da geht es genau darum. Ich habe das Buch mal vor Jahren gelesen und vor einer Weile auf dem Flohmarkt wieder gefunden. Die Kette besteht aus 91 Perlen und jede Perle bedeutet ein Menschenschicksal.

    Das Buch hier werd ich bei Gelegenheit vielleicht trotzdem mal lesen. Nun bin ich dank Dir ja vorgewahnrt.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      danke, das Buch schaue ich mir gleich mal genauer an.
      Die Perlenfrauen ist ja nicht schlecht gewesen. Ich denke, dass das wieder so ein Klappentext war, der bei mir andere Erwartungen geweckt hat :-)
      Dann hoffe ich mal, dass dir das Buch dann besser gefallen wird.

      Liebe Grüße

      Löschen