Dienstag, 27. Juni 2017

[Aktion] Gemeinsam Lesen #50

Guten Morgen,

heute kommt natürlich wieder das Gemeinsam Lesen bei Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
"Die Teeprinzessin" von Hile Rosenboom, S. 7

Als Junge verkleidet, schifft sich die 15-jährige Betty Henningson nach Kanton ein, um dort eine Teelieferung entgegenzunehmen. Als entdeckt wird, dass sie ein Mädchen ist, muss sie in Kalkutta von Bord und schlägt sich nach Darjeeling durch. Dort trifft sie ihre große Liebe, den jungen Teehändler John Francis Jocelyn, wieder. Seine Mutter, eine ehemalige chinesische Hofdame, regiert die chinesische Teemafia – und die ist hinter dem Tee her, den Betty erworben hat ... (Quelle: randomhouse)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ping,ping, ping, ping. Das Klopfen des Silberhammers klingelte in ihren Ohren, noch bevor sie die Augen aufgeschlagen hatte."

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Da ich heute erst mit dem Buch beginne, kann ich noch wenig davon sagen. 
Der Klappentext klingt sehr aufregend und ich freue mich schon ein wenig in der Zeit zurück zu reisen und Asien und andere spannene Schauplätze zu besuchen.

4. Buchblogger-Elite. Gibt es sowas? Zählst du dich dazu bzw. wie stehst du dazu?
Jein. Zur Elite würde ich diese Blogger zählen, die von Verlagen immer wieder Bücher bekommen, ohne dass sie angefragt werden müssen. Da bin ich sicher nicht mit dabei. Wenn ich ein Buch vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, dann muss ich das schon anfragen. 
Teilweise ist es schade, denn viele Verlage wollen nur die Zahlen sehen, aber nicht die Qualität von Rezensionen. Ich finde, dass so die großen noch größer werden, aber die kleinen es sehr schwer haben (und viel Zeit investieren müssen, um überhaupt ausreichend Leser zu bekommen).


Kommentare:

  1. Guten Morgen Biene :)

    Dein Buch kenne ich bisher noch nicht, aber irgendwie finde ich es süß, dass es um Tee geht ;) Ich liebe Tee :D
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich kann dir nur zustimmen. Ich finde es manchmal auch sehr schade, dass immer nur Zahlen zählen. Oftmals gehen kleine Blogs dann unter und das finde ich wirklich schade, da steckt ja genauso viel Arbeit drin.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Dein aktuelles Buch klingt sehr spannend! Das schreibe ich direkt mal auf meine WuLi ;)

    Ich denke auch, dass es insgeheim so etwas wie eine Buchblogger-Elite gibt. Aber es sollte beim Bloggen ja nicht darum gehen, zu einer Elite dazuzugehören, sondern der Spaß daran und der Austausch mit anderen :)

    Hier ist unser Beitrag :)

    http://enchantedkingdomofink.blogspot.de/2017/06/gemeinsam-lesen-11.html

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Dienstag!
    Lora

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine!

    Bücher die in Asien spielen sprechen mich nicht so an. Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen.

    Bei Frage vier stimme ich dir voll und ganz zu. Es ist wirklich Schade, das nur die Zahlen immer wieder eine Rolle spielen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Biene

    Dein aktuelles Buch klingt echt klasse.
    Deine 4. Antwort finde ich gut. Sehe ich genauso.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Sabrina,

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider gar nicht, habe es aber mal auf meine Wunschliste gesetzt, denn es hört sich nach einer ganz tollen Geschichte an. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit!

    Aus Sicht der Verlage gibt es sicherlich eine Buchblogger-Elite, die es den kleinen Bloggern schwer macht, überhaupt wahrgenommen zu werden. Ich hingegen bin komplett dankbar, dass ich mir meine Bücher selbst auswählen kann und ohne Druck lesen und bloggen kann :-)

    Hier ist mein Beitrag.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen

    Dein Buch hat ein wirklich schönes Cover, aber es sagt mir nichts und ich weiss nicht, ob es was für mich wäre. Wie wir schon öfters festgestellt haben, haben wir einen total unterschiedlichen Buchgeschmack :) Aber so soll es ja auch sein.

    Frage 4 habe ich ähnlich beantwortet wie du.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    der Klappentext hört sich echt süß an. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
  8. Mhm, nur weil man Bücher kriegt ohne sie anzufragen gehört man meiner Meinung nach zu keiner Elite. Ich bekomme Bücher oft einfach so geschickt, aber deswegen bin weder ich noch mein Blog (oder die anderen Blogger, die dasselbe bekommen) etwas anderes. Ich bin alles andere als Elite und ich glaube auch die anderen Blogger sehen sich selbst nicht so...

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inka,

      meine Antwort war keinesfalls im Negativen gemeint. Ich freue mich für diejenigen, die Bücher bekommen, ohne fragen zu müssen. Aber ich finde, dass das auch immer etwas mit der Leserzahl,... zu tun. Ich denke, wenn man viele Leser hat, kann man sich als Buchblogger schon sehr glücklich schätzen, denn auf diese Zahlen legen Verlage besonderen Wert (was ja auch verständlich ist.)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. hallo Sabrina,

    dein Buch klingt ja total aufregend und wäre wohl auch etwas für mich. Bin schon gespannt auf deine Rezi dazu!

    Zur Elitefrage: mein Blog ist klein, ich bekomme keine Bücher unaufgefordert, schreibe nie messeorientiert und dennoch bekomme ich immer wieder Bücher vom Blogger portal. Dazu die Leserunden, bei denen man sich ja auch etwas bemühen muss. So soll es auch bleiben, dann fühle ich mich wohl. Wenn jemand mit seinem Blog Erfolg hat, gönne ich es ihm von Herzen. Dahinter steckt viel Arbeit und einige Themen, mit denen ich mich gar nicht beschäftigen möchte.
    Ich bleib klein, mein Herz bleibt rein! :-)))

    Mein Beitrag

    Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sabrina, :)
    das Buch habe ich schon des Öfteren gesehen und ich finde, es klingt sehr interessant. :) Ich habe mir mal vorgenommen, mehr historische Romane zu lesen, daher überlege ich auch noch, ob ich dieses Buch lesen möchte. :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sabrina!
    Oh, dein Buch lacht mich an! Ich lese gerne Geshcichte wie diese, die in fremden Ländern spielen. Momentan lese ich ein ähnliches "Die Tochter des seidenhändlers", das in Vietnam spielt und bis jetzt wirklich gut ist!
    Liebe Grüße
    Martina
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Biene,
    dein Buch steht auch schon länger auf meine Wunschliste - und irgendwann landet es sicher auch in meinem Regal. :)
    Was die Elite angeht, ja das kommt ja auch drauf an wie man Elite definiert. Aber egal wie, ich muss und will auch gar nicht dazu gehören. Mir ist der Spaß wichtiger und das mich das Bloggen nicht stresst.

    Wünsche schonmal einen guten Start ins Wochenende und gute Unterhaltung mit deinem Buch.

    Liebe Grüße,
    Su

    AntwortenLöschen