Dienstag, 5. Mai 2015

[Rezension] Einfach. Für Dich.

Titel: Einfach. Für Dich.
Autor: Tammara Webber
Verlag: Blanvalet
Format: Taschenbuch
Seiten: 512
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3-7341-0150-2
Kaufen: Einfach. Für Dich.




Inhalt: 
Landons Leben war bis zu einem grausamen Verbrechen perfekt. Und ab da ging es schulisch als auchprivat bergab… Im College lernt er Jaqueline kennen, unter keinen schönen Umständen. Bereits vorher ist sie ihm in der Vorlesung aufgefallen. Seitdem geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf.



Meine Meinung:

Vielen Dank an blanvalet, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.



Was habe ich mich über dieses Buch gefreut. Band 2 von einem meiner absoluten Lesehighlights. Daher muss ich zugeben, dass meine Erwartungen sehr, sehr hoch gewesen sind… und ich wurde nicht enttäuscht.



Das Cover ist dem ersten Teil sehr ähnlich. Verspielt und mit tollen Farben gestaltet. Der Unterschied ist nur, dass diesmal die beiden Personen unter einem Regenschirm stehen.



Dieses Buch erzählt die Geschichte von Lucas bzw. Landon und Jaqueline… nochmal. Diesmal aus seiner Sicht.

Hier ist die Besonderheit, dass die Kapitel immer wieder zwischen Landon und Lucas wechseln. Die einen beschreiben seine Vergangenheit, seine Schulzeit, sein Verhalten nach dem Verbrechen und die anderen spielen im Jetzt.

Für mich war es toll, nach dem ersten Teil nochmal die Geschichte der beiden aus Lucas Sicht zu lesen. Vieles von seinem Verhalten wurden nun durch den Rückblick in seine Vergangenheit erklärt. Noch dazu kommt die wunderschöne Liebesgeschichte zwischen Jaqueline und Lucas. Von den Anfängen, wie sie ihm in der Vorlesung aufgefallen ist über ihre „Rettung“ und seinen Gedanken als Tutor bis hin zu der entstehenden Liebe zwischen den beiden.



Sprachlich konnte mich das Buch absolut überzeugen. Man tauscht sofort in die Geschichte ein, erfährt noch mehr über Lucas und seine Gefühle.

Das Buch liest sich richtig schön und viel zu schnell, sodass man schon bald am Ende angelangt.



Fazit: Wen der erste Teil begeistert hat, muss auch zu diesem Buch greifen. Es werden Fragen geklärt und die Geschichte der beiden nochmal durchlebt.


 

5 von 5 Bienchen


Kommentare: