Dienstag, 17. Februar 2015

[Rezension] Versehentlich verliebt

Titel: Versehentlich verliebt
Autor: Adriana Popescu
Verlag:
Format: Taschenbuch
Seiten: 224
Preis: 8,99
ISBN: 978-3492306362 (neue Ausgabe, anderes Cover)
Kaufen:  Versehentlich verliebt



Inhalt:
Pippa möchte über Weihnachten nach Hause fliegen. Aber wegen heftiger Schneefälle kann ihr Flieger nicht starten. Deshalb muss sie, wie auch viele andere Passagiere, am Flughafen bleiben. Neben einer Großfamilie trifft sie auch noch auf einen Mann, der das einzige Licht in dieser Zeit zu sein scheint.

Meine Meinung:
Dieses Buch stand schon so lange auf meiner Wunschliste. Ich liebe Winter- und vor allem Weihnachtsbücher, daher hatte ich sehr hohe Erwartungen an dieses Buch.

Das Cover ist sehr hübsch. Es zeigt ein verschwommenes Bild eines Flughafens und die klare Anzeigentafel, die so typisch für Flughäfen ist.
Schon von der ersten Seite an ist mir Pippa sympathisch. Ihr Humor, voller Ironie und schnippischer Gedanken, bringt den Leser gleich zum Schmunzeln. Aber die Geschichte ist ja auch wirklich dazu ausgelegt. Weihnachten am Stuttgarter Flughafen verbringen zu müssen, ist sicherlich nicht die optimale Vorstellung von einem traumhaften Weihnachtsfest. Allerdings waren Pippas Pläne sowieso nicht die besten: Ein Familienessen mit allen, auch denen die sie nicht unbedingt dabei haben wollte. Aber dass sie stattdessen am Flughafen ein unvergessliches Fest erlebt, hätte wohl selbst Pippa nicht erwartet.
Sprachlich konnte das Buch von der ersten Seite an überzeugen. Leicht und locker geschrieben, dass man sofort in die Welt von Pippa gezogen wird.

Fazit:
Ein tolles Buch voller Ironie, Tollpatschigkeit und großartiger (Weihnachts-) Gefühlen. Klare Leseempfehlung von einem Weihnachts-Liebhaber.
 

4 von 5 Bienchen



Kommentare: