Dienstag, 29. April 2014

[Rezension] Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage


Titel: Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage
Autor: Mara Andeck
Verlag: Boje
Format: gebunden
Seiten: 224
Preis:12,99 €
ISBN: 978-3414823786
Kaufen:  Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage?




Inhalt:

Lilia und Tom sind nun wirklich ein Paar. Und zusammen mit vielen Schülern wehren sie sich gegen den Schulleiter und dessen Spendenaktion. Dass das nicht so einfach ist, war den beiden schon klar. Auch bei Lilia zuhause läuft es nicht gerade rosig. Und dann rückt auch noch der Abschlussball in greifbare Nähe. Für Lilia beginnt eine turbulente Zeit.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich für eine Leserunde bei lovelybooks zur Verfügung gestellt bekommen. Meine erste Leserunde und auch noch ein Buch, das auf meiner Wunschliste stand. J

Allein das Cover ist so hübsch gestaltet. So viele Herzen in den verschiedensten Varianten. Richtig süß und passt hervorragend zu den anderen beiden Teilen.
Das Buch geht an genau der Stelle weiter, an der der zweite Teil aufgehört hat. Lilia kommt von der Insel zurück und ist mit Tom zusammen. Schon die ersten Seiten brachten mich zum Lachen, wie Lilia ihre Mitbringsel, auch die nicht gewollten, auspackt. Eine größere Rolle hat diesmal Lilias Vater bekommen, der aber eigentlich fast das ganze Buch lang mit Streit und Erziehungsversuchen glänzt. Aber er hat natürlich die Rechnung ohne Lilia gemacht.
Und Lilia gerät nicht nur mit ihrem Vater, sondern auch mit dem Schulleiter aneinander. Zu diesen Problemen gesellt sich dann auch noch der anstehende Abschlussball.
Das Buch hat die typischen Tagebucheinträge samt kleiner Bildchen am Rand, die man schon aus den anderen Teilen kennt. Es liest sich genauso leicht und locker, was einfach Spaß macht und man richtig mit Lilia mitfiebert, was wohl wieder als nächstes passieren mag.
Das einzige was ich sehr schade fand ist, dass der zurückgekehrte Felix nur eine kleinere Rolle gespielt hat. Da hatte ich mir ein wenig mehr versprochen.

Fazit: Ein wunderschöner Abschluss rund um die Lilia-Tom-Geschichte. Eine klare Leseempfehlung von mir.

4 von 5 Bienchen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen