Donnerstag, 3. April 2014

[Rezension] Herzbube


Titel: Herzbube
Autor: Birgit Hasslebusch
Verlag: Pink
Format: Taschenbuch
Seiten:176
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-86430-022-6
Kaufen:  Herzbube




Inhalt:

Pia hat ihre Mutter verloren. Zusammen mit ihrem Vater, Oma Hilda und ihrem Bruder wohnt sie in Hamburg.  Als ihr Freund Nick mit ihr Schluss macht, bricht ihre Welt zusammen. Noch dazu lässt ihr Vater seine Freundin und deren Sohn Philipp bei sich einziehen. Und der macht auch noch bei dem Schulmusical mit. Pia und ihre Freundin Mathi beschließen, dass man Nick einfach mit Philipp eifersüchtig machen könnte.

Meine Meinung:

Vielen Dank, dass ich das Buch in einer Leserunde mitlesen durfte.

Das Cover von „Herzbube“ ist in einem hübschen pink-rot gehalten. Zwar bin ich mir nicht sicher, was das jubelnde Mädchen mit der Geschichte zu tun hat, aber es lässt auf jeden Fall schon mal auf eine lustige und süße Geschichte schließen.
Das Buch beginnt, als Nick mit Pia Schluss macht. Allein da war mir Nick total unsympathisch und ich habe gehofft, dass die beiden nicht mehr wieder zusammen kommen werden.
Und zuhause verhält sich Pias Vater wie ein Teenager und stellt Pia vor vollendete Tatsachen. Seine Freundin und ihr Sohn werden einziehen. Ich glaube, an Pias Stelle wäre ich wahrscheinlich noch wesentlich unfreundlicher gewesen, als sie es zur Begrüßung der beiden neuen Mitbewohner war. Das Verhalten des Vaters ist wirklich das letzte, das habe ich mir einige Male gedacht. Da konnte man richtig mitfühlen, was Pia durchmacht. Mir war von Anfang an klar, dass ihr „Steifbruder“ wohl sehr nett sein wird und bei den Eifersuchts-Plänen mitspielen wird. Auch die Musical-Idee war mal etwas anderes, eine tolle Idee.
„Herzbube“ ist leicht und locker geschrieben und super verständlich. Man möchte einfach wissen, wie es ausgehen wird und kann nicht aufhören zu lesen.

Fazit: Etwas vorhersehbar, aber in dieser Altersgruppe (11-14) möchte man auch genau so etwas lesen.

  


4 von 5 Bienchen






1 Kommentar:

  1. Hi,
    ich hab dich getaggt:
    http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2014/04/tag-noch-ein-award.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen