Freitag, 6. Januar 2017

[Rezension] Glückssterne

Titel: Glückssterne
Autor: Claudia Winter
Format: mp3 CD
Verlag: der Hörverlag
Dauer: 9h 27min
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-8445-2356-0 
Kaufen: Glückssterne  


Klappentext: 
Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Kurzentschlossen reist sie hinterher und gerät von einem Schlamassel in den nächsten. Gottseidank ist da auch noch der charismatische Konditor Aidan, der der Braut in spe immer wieder aus der Patsche hilft – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge, die so gar nicht in Josefines Lebensplan passen … (Quelle: randomhouse)

Meine Meinung: 
Das Cover ist toll. Die leckeren Waffeln sehen schon vielversprechend aus. Ein wenig haben diese sogar mit der Geschichte zu tun. Was ich auch schön fand, sind die Rezepte, die noch mit dabei sind.



Josefine steht kurz vor ihrer Heirat mit Justus. Aber um glücklich zu werden, muss sie auch den Ring ihrer Großmutter tragen, denn ansonsten hat die Ehe keine Chance, sagt zumindest ihre Familie.
Doch da ihre Cousine mit dem Freund und dem Ring durchbrennt, reist Josefine einfach hinterher und begibt sich damit in ein neues Abenteuer voller Stolpersteine.
Dieses Hörbuch ist richtig schön. Leicht und angenehm zu hören, dass es gerne noch länger hätte dauern können. Die Geschichte ist total bezaubernd und man möchte Josefine und Aidan noch viel länger begleiten.
Bereits auf dem Flug könnte man Tränen lachen, denn Josefine ist sicherlich keine gute Passagierin. Da sind natürlich Missverständnisse und komische Situationen vorprogrammiert. Auch Schottland, die Einheimischen und alte Bekannte tun ihr Bestes, um in jedes Fettnäpfchen zu treten und Josefine eine unvergessliche Zeit zu garantieren.
Man taucht in alte Familiengeheimnisse ein und wird sich manchmal wundern, wie diese Familie einerseits zusammenhält und andererseits die Streitigkeiten untereinander ertragen muss. Im Vordergrund dieser Geschichte steht allerdingt die Suche nach Josefines Cousine und Aidan, der nicht nur einmal als Retter in der Not helfen muss.

Sprachlich kann dieses Hörbuch begeistern. Dazu trägt auch die großartige Sprecherin bei, die der Geschichte zum Leben erweckt.

Fazit: Ein tolles Hörbuch, das einen mit nach Schottland nimmt und an einer schönen Liebesgeschichte teilhaben lässt.



5 von 5 Bienchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen