Donnerstag, 14. August 2014

[Rezension] Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer


Titel: Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer
Autor: Jessica A. Redmerski
Verlag: Blanvalet
Format: Taschenbuch
Seiten: 544
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-442-38326-9
Leseprobe?
Kaufen: Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer




Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer



Inhalt:

Camryn hat mit ihren 20 Jahren die Nase voll von Ihrem Leben. Der Streit mit ihrer besten Freundin ist dann der schicksalhafte Auslöser, der sie dazu bringt alles hinter sich zu lassen. Sie setzt sich in einen Bus und beginnt ihre Reise mit unbekanntem Ziel. Aber als Andrew, der Mann mit den schönsten grünen Augen, dazu steigt, ändert sich alles.



Meine Meinung:

Vielen Dank an Blanvalet für dieses Rezensionsexemplar.



Zuerst muss ich mal wieder sagen, dass man nicht die Zusammenfassung ganz am Anfang im Buch lesen sollte. Sonst wartet man auf bestimmte Geschehnisse und kann dieses großartige Buch nicht richtig genießen.



Das Cover sieht toll aus. Im Hintergrund zwei sich küssende Personen, vorne wie ein großer blauer Farbklecks mit Blättern am Rand und dem Titel darin. Ein richtiger Hingucker.



Als Camryn sich in den Bus nach Nirgendwo setzt, ahnt sie nicht, wie sich ihr Leben in den folgenden Tagen ändern wird. Andrew, der sie anfangs wegen seiner Musik nicht schlafen ließ, bringt sie an ihre Grenzen und auch darüber hinaus. Sie traut sich Dinge, spricht Sachen aus, die ihr vorher peinlich oder unangenehm gewesen wären. Auch hilft er ihr über manche Erlebnisse in ihrer Vergangenheit hinwegzukommen.


Viel mehr möchte ich gar nicht zum Inhalt schreiben, sonst nehme ich einiges vorweg. Jede Seite bringt etwas neues, abenteuerliches, wildes und gefühlvolles.

Dieses Buch hat mich restlos begeistert. Ab der ersten Seite nimmt man teil an Camryns Leben, leidet und lacht mit ihr. Bei diesem Buch ist die Spannung zwischen Camryn und Andrew bis zum Ende hoch gehalten. Das habe ich bei noch keinem Buch so gelesen. Es gibt nicht diese typischen Schwankungen der Spannung. Dieses Buch kann man einfach nicht mehr aus der Hand legen, sobald man damit begonnen hat. Man fiebert mit, was passieren wird und wo die Reise der beiden hingeht.

Sprachlich ist für mich auch nichts auszusetzen. Leicht zu lesen, mit genau der Wortwahl, die man alltäglich benutzt. Die Geschichte wird wechselnd aus Andrews und dann wieder aus Camryns Sicht erzählt. Man schaut also in die Köpfe der beiden und ebenso in ihre Gefühle.



Fazit:

Dieses Buch ist ein absolutes Muss! Man begleitet die beiden Hauptpersonen auf dem Road-Trip ihres Lebens. 

 
5 von 5 Bienchen

Kommentare:

  1. Ohhh liebe Sabrina, jetzt freue ich mich noch mehr auf mein Buch :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch damals auf Englisch gelesen und es war einfach nur schöön ♥ Bin gespannt ob sie den 2 Teil auch übersetzen werden. Von mir aus hätte es allerdings keinen gebraucht, immerhin ist die Geschichte ja eigentlich abgeschlossen :)

    LG

    AntwortenLöschen